Antigen-Schnelltests nur 8,00 €, für Berechtigte kostenfrei

Online-Termine wochentags nach Feierabend, Samstag 11-13 und Sonntag von 10 bis 12 Uhr

Wer kann sich noch kostenlos testen lassen?

Generell gibt es kostenlose Tests für:

  • Kinder unter 12 Jahren bzw. Kinder, die in den letzten drei Monaten vor dem Test 12 geworden sind.
  • Menschen, die zum Beenden einer Quarantäne nach einer Corona-Infektion einen Test brauchen.
  • Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können.

Die Übergangsregelung

Da es für Schwangere sowie für Kinder zwischen 12 und 17 Jahren erst seit kurzem eine Impfempfehlung gibt, wurde hier eine Übergangsregel eingeführt. Heißt: Diese beiden Personengruppen können sich noch bis zum 31. Dezember einmal die Woche kostenlos testen lassen. Das gilt auch für Studierende aus dem Ausland, die mit einem Impfstoff geimpft wurden, der in Deutschland nicht anerkannt wird.

Was muss ich vorzeigen, um den kostenlosen Test zu bekommen?

Wer nach dem 11. Oktober einen kostenlosen Corona-Test machen möchte, muss dann natürlich auch vorweisen, dass er oder sie das auch darf. So muss zum einen ein amtlicher Ausweis vorgelegt werden. Das ist vor allem bei Kindern unter 12 wichtig, um das Alter nachzuweisen. Wer sich aus gesundheitlichen bzw. medizinischen Gründen nicht impfen lassen kann, braucht dazu auch einen entsprechenden ärztlichen Nachweis. Schwangere können zur Bestätigung ihren Mutterpass vorzeigen. Studierende aus dem Ausland brauchen zusätzlich zum Ausweis noch eine Studienbescheinigung sowie ihren Impfausweis.

Die etwas andere Teststation im alten Kino von Daxlanden: günstig, seriös, kultig.

Pfarrstraße 16 – direkt neben der Künstlerkneipe

Pressemitteilung:

Karlsruhe, 20. Juli, 2021 – Die erste private Corona-Teststation im Karlsruher Stadtteil Daxlanden darf auch in Zukunft an historischer Stelle im früheren Kino kostenlose Schnelltests für die Bürgerinnen und Bürger anbieten. Das zuständige Gesundheitsamt des Landkreises Karlsruhe hat dem Unternehmen „TN Corona-Schnelltest Karlsruhe“ die hierfür erforderliche Einzelbeauftragung erteilt. Rechtzeitig vor Beginn der Ferienzeit besteht damit im Karlsruher Westen weiter die Möglichkeit, den für viele Urlaubsländer erforderlichen Nachweis eines negativen Schnelltests zu erhalten. In der Pfarrstraße 16, in unmittelbarer Nachbarschaft zur traditionsreichen „Künstlerkneipe“, können sich die Menschen nach Feierabend ab 18 Uhr durch geschultes Fachpersonal kostenlos mit einem Antigen-Schnelltest auf das Coronavirus untersuchen lassen. Voraussetzung ist eine Online-Anmeldung über www.schnelltest-daxlanden.de.

„Wir freuen uns sehr, dass uns das Gesundheitsamt vor allem mit Blick auf die seriöse Abwicklung unserer Schnelltests auch weiterhin das Vertrauen schenkt und uns mit der Durchführung von kostenlosen Bürgertests beauftragt hat“, sagt Thomas Nusche, Initiator und Geschäftsführer der Teststation. Denn neben den Impfungen sieht er vor allem in den regelmäßigen Tests einen wichtigen Baustein der Pandemiebekämpfung. Sein Schnelltestzentrum in Daxlanden bietet bewusst Feierabendtermine an, da viele Berufstätige zu den üblichen Dienstzeiten keine Möglichkeit haben, sich testen zu lassen. Vor allem, nachdem das Testangebot in der Fächerstadt deutlich zurückgegangen ist.